Manuela Steiner

studierte Religionssoziologie und Englische Literatur an der Uni Fribourg und danach Dramaturgie/Drehbuch an der Filmakademie Ludwigsburg (D).

Ihre Muttersprachen sind Rätoromanisch und Deutsch, zudem spricht und schreibt sie fliessend Englisch und Französisch.

Zuletzt realisierte sie für uns die Ausstellung «Zwischen Appenzell und Ouagadougou» über den Hans Erni-Preis unseres Kunden Rolf Widmer und internationale Sozialarbeit im Hans Erni Museum / Verkehrshaus Luzern.

steiner@kommunikationsberater.ch

Zurück